Soft Bowling

Was ist Soft Bowling?

Um diese Frage zu beantworten tauchen wir kurz in die geschichtliche Entstehung von Bowling ein. Bowling wurde im 19. Jahrhundert in den vereinigten Staaten aus dem Präzisionssport Kegeln weiterentwickelt. Soft Bowling wurde darauf zunächst ursprünglich für Kinder entwickelt. Diese (softe) Variante ist daher für die Nische des Bürosports bestens ausgelegt. Zum klassischen Bowlingsport ist natürlich aber alles vom identisch. Lediglich sind die einzelnen Teile wie die Kugel und die Kegel aus weichen Materialien damit dieser Sport auch Indoor betrieben werden kann.

Wozu Soft Bowling?

Wer sich einen echten Kegelfan nennt der sollte sich für sein Büro ein Soft Bowling Set kaufen und seine Kollegen anspornen einen Office Bowling Club zu gründen. Doch Vorsicht hier herrscht Suchtgefahr! Wer einmal einen Strike geworfen hat der wird so schnell nicht mehr aufhören. Da die Materialien allesamt aus weichen Material gefertigt sind werden Verletzungen und Beschädigungen vermieden. Mit einer echten Bowlingkugel würdest du wohl die eine oder andere Büro Gipskartonwand durchlöchern ;-)

* Preis wurde zuletzt am 13. Dezember 2018 um 13:34 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 13. Dezember 2018 um 13:53 Uhr aktualisiert.